Treffpunkt für Familiensorge 2020

Der Treffpunkt für Familiensorge bietet die Möglichkeit, auch mit der Geburt des eigenen Kindes die berufliche (Weiter-) Entwicklung zu verfolgen. Das ZIB unterstützt Sie dabei, eine Vater mit Kindindividuelle Vorstellung zum Thema: Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu entwickeln. Der Treffpunkt stellt, neben den Angeboten für Sie, auch eine begleitende Kinderbetreuung bereit. So können Sie sich auf Ihre berufliche Entwicklung konzentrieren und gleichzeitig schrittweise erproben, wie Ihr Kind mit der Betreuung zurechtkommt.

Zielgruppe

Der Treffpunkt für Familiensorge richtet sich an erwerbsfähige leistungsberechtigte Mütter und Väter, ab dem 18. Lebensjahr, deren jüngstes Kind unter 4 Jahren und noch nicht in einer Regelbetreuung ist und an werdende Mütter, ab dem 18. Lebensjahr, die ca. 2 Monate vor ihrem voraussichtlichen Entbindungstermin stehen.

Einzelcoaching

Im Einzelcoaching entwickeln Sie neue berufliche Perspektiven, legen die weiteren Schritte für ihre individuelle Berufswegeplanung fest und erproben Ihren eigenen Weg von Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei möglichen Hürden haben Sie uns als Ansprechpartner an Ihrer Seite. Gemeinsam suchen wir nach geeigneten Arbeits- oder Ausbildungsstellen, die künftig für Sie in Frage kommen. Unser breites Netzwerk mit vielen Kontakten zu Arbeitgeber*innen in der Region erleichtert die Vermittlung in Praktika zur Erprobung, in Arbeit und Ausbildung.

Workshops/ offene Treffs

Im Workshop können Sie einzeln und in der Gruppe aktiv werden. Sie können sich mit Anderen austauschen und gemeinsam an relevanten Themen arbeiten und diese vertiefen, wie z. B.:

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betreuungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung
  • Rund um das Thema Wohnen
  • Betriebsbesichtigungen und Unternehmensbesuche
  • IT- und Medienkompetenzen
  • Bewerbung und erfolgreiche Selbstvermarktung

 Gesundheitsförderung

Wir verfolgen die Grundsätze, dass eine gesunde Lebensführung zu mehr Aktivität und einer höheren Belastbarkeit führt. Gleichzeitig geben die Angebote im Projekt die Möglichkeit, Verhaltensweisen zu trainieren und gemeinsam in der Beratung Wege zu entwickeln, wie diese nachhaltig in den Berufs- und Familienalltag eingebunden werden können Die Themen fließen als Angebote in die Workshop-Reihe ein.

  • Gesunde Ernährung: Bausteine gesunder Ernährung, Kochen mit Kindern,
  • Bewegung: Walken, (Rücken-) Gymnastik, Yoga, Bewegung mit Kindern,
  • Stressbewältigung / Entspannung / Resilienz: Zeit- und Selbstmanagement, Ressourcenstärkung,
  • Entspannungstechniken,
  • Erste Hilfe am Kind.

Ablauf

Die Teilnahmedauer umfasst regelmäßig 5 Wochenstunden.

Die Teilnahme ist möglich, wenn Sie Leistungen nach dem SGB II erhalten. Ein Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich.

Ihre Ansprechpartnerinnen

  • Iris Schulte
  • schulte@zib-online.net
  • +49 212-645748-17
  • Frank vom Hoff
  • vomhoff@zib-online.net
  • +49 212-645748-28
  • ZIB – Zentrum für Integration und Bildung
  • 42 651 Solingen
  • Goerdelerstr. 47
  • +49 212-645748-19
  • www.zib-online.net

Info


gefördert durch: